Warum eigentlich Kasack?

Warum eigentlich Kasack?

Wir haben uns gefragt, warum Kasack eigentlich Kasack heißt und haben nachgeforscht:

Das Wort Kasack kommt aus dem französischen casaque und beschreibt ursprünglich eine dreiviertellange Damenbluse. 

Der Kasack ist ein Kleidungsstück und wird vor allem in der Medizin und in Pflegeberufen getragen. Es handelt sich um ein kurzärmliges Oberteil (Kasak) und einer gleichfarbigen Hose. Je nach Berufsfeld oder Bereichen sind die Farben entsprechend unterschiedlich gewählt: zB. Grün für Chirurgen, Rot, rosa und violett für Krankenschwestern und Pfleger sowie blau für Internisten.

Mittlerweile gibt es Praxisbekleidung in verschiedensten Farben und Institutionen wie in Zahnarztpraxen, bei Kieferorthopäden, Allgemeinmedizinern, Tierärzten, in Pflegeberufen, Osteopathen, uvm. 

 

 

Weiterlesen

Unsere Mission innovative Praxiskleidung
Kasack Details

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.